Vanguard mit thesaurierender Anteilsklasse auf FTSE All-World High Dividend Yield

Vanguard hat eine thesaurierende Anteilsklasse auf den Dividenden-Index FTSE All-World High Dividend Yield Index auf Xetra und der Börse Frankfurt aufgelegt.

Mit dem Vanguard FTSE All-World High Dividend Yield UCITS ETF Acc (ISIN: IE00BK5BR626) haben Anleger die Möglichkeit, gezielt in große und mittelgroße Unternehmen weltweit mit einer überdurchschnittlichen Dividendenrendite zu investieren. Der zugrunde liegende Index umfasst sowohl Industriestaaten als auch Emerging Markets. Einzig Immobilieninvestmentfonds (REITs) sind vom Anlageuniversum ausgeschlossen. Anfallende Dividendenerträge werden reinvestiert.

Bereits seit Oktober 2017 können Anleger die ausschüttende Anteilsklasse des Vanguard FTSE All-World High Dividend Yield UCITS ETF (ISIN: IE00B8GKDB10) auf Xetra und an der Börse Frankfurt handeln. Stark darin gewichtet sind Unternehmen aus den USA, der Eurozone, Japan und Großbritannien. Bevorzugte Sektoren sind Finanzen, Gesundheitswesen und Basiskonsumgüter.  Zu den Top-Positionen zählen Johnson & Johnson, Nestle, J.P. Morgan Chase und Procter & Gamble. Die für 2020 prognostizierte Ausschüttungsrendite liegt bei 3,96 Prozent, infolge der Corona-Pandemie mussten allerdings einige Unternehmen ihre Dividende streichen oder kürzen, so dass die tatsächlich gezahlte Dividende in diesem Jahr darunter liegen könnte. 

Weitere Informationen rund um Gewinnausschüttungen der Unternehmen finden Sie in unserem Anlageleitfaden „Investieren in Dividenden-ETFs“