Zündet dieser Griechenland-ETF die nächste Stufe?

Griechenland ist der Börsengewinner 2019. Nun könnte die neue Regierung endlich mehr Reformen bringen. Jetzt einen Griechenland-ETF kaufen?

Die Überflieger sind an der Börse in diesen Tagen rar. Doch es gibt sie: Griechenland konnte 2019 bislang überzeugen und brachte Anlegern eine Rendite von mehr als 40 Prozent ein. Woran liegt das? Beobachter loben seit Monaten die Dynamik in Griechenlands Wirtschaft. Nun wurde zudem eine konservative Regierung gewählt, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Wirtschaft durch fiskalische Impulse zu stimulieren. Zuletzt sprangen auch die Einkaufsmanagerindizes für das verarbeitende Gewerbe Griechenlands an. Obwohl Geldgeber den Maßnahmen kritisch gegenüberstehen, freuen sich Aktien-Investoren. Hinzu kommt, dass neben Steuererleichterungen nun endlich strukturelle Reformen auf dem Plan stehen könnten.

Wirtschaftsforscher: In Griechenland gibt es viel zu tun

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsleistung (DIW) mahnt mit Blick auf die Neuwahl der konservativen Neo Dimokratia an, dass das Land vor einer herkulischen Aufgabe stehe. Der Staatsapparat sei noch immer ineffizient, die Verwaltung funktioniere schlecht und die Produktmärkte seien überreguliert, so ein Vertreter des Instituts. Obwohl es fern liegt, dass Griechenland die Ratschläge eines deutschen Wirtschaftsinstituts eins zu eins übernimmt, besteht angesichts des Regierungswechsels doch Hoffnung auf strukturelle Reformen. Gepaart mit sinnvollen Steuererleichterungen könnte das zarte Pflänzchen der griechischen Wirtschaft womöglich weiter gedeihen.

Griechenland-ETF mit satter Performance

Um von der Entwicklung am griechischen Aktienmarkt zu profitieren, können sich Anleger den Lyxor MSCI Greece UCITS ETF (WKN: LYX0BF) näher ansehen. Der Index repräsentiert die Entwicklung von 25 großen Aktiengesellschaften Griechenlands. Erträge werden ausgeschüttet. Im laufenden Jahr legte der ETF, der sich nahtlos in ein Portfolio aus MSCI-Indizes einfügt, um 40,8 Prozent zu. Aktuell sind 208 Millionen Euro investiert. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,45 Prozent.

Lyxor MSCI Greece UCITS ETF

WKN: LYX0BF ISIN: FR0010405431
Kurs 0,72 €
Kosten (TER) 0,45 %
Fondsvolumen 198 Mio. €
Indexabbildung Synthetisch
1 Monat +7,37 %
Lfd. Jahr +37,57 %
Mehr Infos zum: Lyxor MSCI Greece UCITS ETF
Mehr ETFs finden: ETF-Suche
Tipp: Sie möchten wissen, wie genau ETFs funktionieren? In unserem Beitrag „Was ist ein ETF?“ haben wir das im Detail beschrieben.