Investoren suchen Zuflucht in Gold

In turbulenten Zeiten wie infolge von Corona setzen vielen Anleger auf Bewehrtes. Das ist etwa Gold, das mittels ETC einfach investierbar ist.

Nach Rekordzuflüssen im ersten Quartal 2020 hat das Anlagevermögen des Physical Gold Exchange Traded Commodity (ETC) von Invesco erstmals in den zehn Jahren seit Auflegung des Produktes die Marke von zehn Milliarden US-Dollar erreicht. Der Wert des Anlagevermögens des ETC ist seit Jahresanfang um 40 Prozent gestiegen. Bereinigt um den Anstieg des Goldpreises hat sich das Anlagevermögen um 30 Prozent erhöht.

Mit Neuzeichnungen im Wert von mehr als 1,7 Milliarden US-Dollar allein im März verzeichnete der ETC im vergangenen Monat höhere Zuflüsse als jedes andere Exchange Traded Product (ETP) in Europa. Durch das starke Wachstum des Anlagevermögens ist dieses Produkt jetzt auch das größte in Europa gelistete ETP von Invesco.

Niedrige Kosten

Der ETC von Invesco bietet nach eigenen Aussagen die niedrigsten Gesamtkosten in Europa mit jährlichen Gebühren von 0,19 Prozent und einer historisch niedrigen Geld-Brief-Spanne (in der Regel zwischen zwei und drei Basispunkten). Selbst im März, als der Goldmarkt durch Sorgen über globale Lieferkettenstörungen stark unter Druck stand, profitierte der Invesco ETC von einer engeren und stabileren Handelsspanne als Konkurrenzprodukte.

Chris Mellor, Head of ETF Equity and Commodity Product Management bei Invesco, sagt: „Dass Investoren ETCs für ihre Gold-Allokationen nutzen, liegt an der Liquidität und den niedrigen Kosten dieser Produkte – selbst in einem außergewöhnlich schwierigen Marktumfeld mit rekordhohen Spreads und stark eingeschränkten oder sogar geschlossenen traditionellen physischen Handelsrouten und Infrastruktur. ETCs haben sich in diesem Quartal extrem gut gehalten und Investoren in einer Zeit sehr hoher Volatilität und Marktverwerfungen ein außergewöhnlich attraktives Investment geboten.“

Mellor erklärt weiter: „Mit Goldanlagen haben Investoren im Rahmen der jüngsten Marktturbulenzen eine bessere Wertsicherung erhalten als mit den meisten anderen Anlagewerten und die Nachfrage ist weiter gestiegen. Wir erwarten, dass das Anlegerinteresse an Gold bis auf weiteres hoch bleiben wird und Investoren die Vorzüge von ETCs nutzen werden, um ihre Portfolios besser auf das aktuelle Marktumfeld auszurichten.“

Invesco Physical Gold ETC

WKN: A1AA5X ISIN: IE00B579F325
Kurs 155,38 €
Kosten (TER) 0,19 %
Fondsvolumen 11.950 Mio. €
Indexabbildung Physisch
1 Monat -1,31 %
Lfd. Jahr +18,28 %
Mehr Infos zum: Invesco Physical Gold ETC
Mehr ETFs finden: ETF-Suche