Silber-Schatten

Tritt Silber aus dem Schatten?

Im Vergleich zu Gold ist Silber noch immer günstig. Medien entdecken das Edelmetall. Ein ETC profitiert.

„Ist Silber das neue Gold?“ titelte kürzlich die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) und berichtet über eine gesteigerte Nachfrage seitens Fondsinvestoren an Silber. Diese habe  für einen rasanten Anstieg des Preises für das Edelmetall gesorgt. Erst kürzlich hat Silber sein 52-Wochen-Hoch erzielt und zeigt sich seitdem weiter dynamisch. Diese Dynamik scheint aktuell weitere Käufer anzulocken. Geschuldet ist dies einem besonderen Umstand. Silber gilt als kleine Schwester von Gold. Im Vergleich zum Goldpreis ist Silber trotz des jüngsten Rekords so gering bewertet, wie seit Jahren nicht. Das Gold-Silber-Verhältnis erreichte zuletzt Werte über 90. Das bedeutet, eine Unze Gold kostet mehr als 90 Mal so viel. Als diese Situation das letzte Mal Anfang der 1990er Jahre auftrat, war dies der Startschuss zu einer unvergleichlichen Silber-Rally.

Notenbanken wecken Interesse an Edelmetallen

Auch heute könnte Silber eine aussichtsreiche Anlage sein. Trotz Jahren von niedrigen Zinsen haben die wichtigsten Notenbanken ihren Kurs geändert. Die Zeichen stehen nunmehr wieder auf einer expansiven Geldpolitik, dies- und jenseits des Atlantiks. Hinzu kommt, dass auch die Notenbanken Japans und die chinesischen Staatsorgane keine Anstalten machen, die geldpolitischen Zügel straffer zu ziehen. In diesem Umfeld werden Edelmetalle wieder attraktiver – schließlich versprechen die zinslosen Ersatzwährungen seit Jahrtausenden Stabilität. Angesichts der Goldpreis-Rally könnte der Fokus bald schon stärker auf Silber liegen und Investoren Outperformance bescheren.

ETC orientiert sich am Silberpreis

Um vom Silberpreis zu profitieren, können sich Anleger den  ETFS Silver ETC (WKN: A0KRJ5) näher ansehen. Der ETC orientiert sich am Silberpreis und thesauriert anfallende Zinserträge des zugrundeliegenden Index. Im laufenden Jahr legte der ETC um 7,1 Prozent zu. Der ETC ist nicht währungsbesichert, was bedeutet, dass zusätzlich ein Währungsrisiko zum US-Dollar besteht. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,49 Prozent.

Lesetipp: In der Extra-Magazin-Ausgabe August/September 2019 erfahren Sie alles Wissenswerte über den Rohstoffsektor.

WisdomTree Silver

WKN: A0KRJ5 ISIN: GB00B15KY328
Kurs 15,70 €
Kosten (TER) 0,49 %
Fondsvolumen 34 Mio. €
Indexabbildung Synthetisch
1 Monat -2,31 %
Lfd. Jahr +8,04 %
Mehr Infos zum: WisdomTree Silver
Mehr ETFs finden: ETF-Suche