Themen-ETFs – Analyse & Bewertung

Globalisierung, Digitalisierung, innovative Technologien, demografischer Wandel: Die Welt verändert sich. Maßgebliche Faktoren, die sich auch in der Geldanlage widerspiegeln. Auch im Markt der Exchange Traded Funds (ETFs) spielen Themen eine zunehmend größere Rolle. Anleger setzen daher schon seit geraumer Zeit nicht mehr nur auf breit gestreute Indizes, sondern nutzen Themen-ETFs,  um das Portfolio gezielt zu ergänzen. Das Anlegerportal extraETF.com hat in einer aktuellen Studie das Angebot der Themen-ETFs systematisch analysiert und ausgewertet.

Studie-Themen-ETFs: Langfristiger Trend oder nur Modeerscheinung?

Die Studie zeigt, dass 232 der 1.045 Aktien-ETFs, die in Deutschland handelbar sind, in 42 unterschiedliche thematische Anlageschwerpunkte eingeteilt werden können. Anlegern steht damit eine vielfältige Produktpalette zur Verfügung. Besonders beliebt, auf Basis der investierten Anlagevolumen, sind die Themen: Banken (3.826 Mio. Euro), Gesundheit (3.700 Mio. Euro), Automation & Robotics (2.977 Mio. Euro), Energie (2.578 Mio. Euro) und Technologie (2.498 Mio. Euro). Insgesamt sind derzeit 31.320 Mio. Euro in Themen-ETFs investiert.

Größten Anbieter von Themen-ETFs

AnbieterAnzahl ProdukteAnlagevolumen (Mio. €)ø TER
Lyxor525.5830,33 %
BlackRock5114.5820,43 %
Xtrackers282.8450,29 %
Invesco221.3610,34 %
State Street202.8250,23 %
ComStage185640,27 %
Amundi178300,27 %
LGIM71.9520,68 %
HANetf480,78 %
UBS4440,32 %
VanEck43050,52 %
BNP1160,60 %
FundRock1650,65 %
HSBC11200,40 %
Think12040,25 %
WisdomTree190,40 %
Quelle: extraETF.com, Stand: 25.04.2019

Die Studie zeigt jedoch auch, dass Anleger bei der Auswahl eines Themen-ETFs auf verschiedene Punkte achten sollten. „Themen-ETFs sind oft wenig diversifiziert und bilden häufig einen konzentrierten Index ab, das kann bei einer positiven Entwicklung die Rendite steigern, in einem schwierigen Marktumfeld treten allerdings erhöhte Anlagerisiken auf. Anleger sollten sich daher immer im Klaren sein, was im ETF eigentlich enthalten ist.“, erklärt Franz Rieber, Head of Business Development & Data Analytics.

Höhere Kosten bei Themen-ETFs

Auch auf der Kostenseite können Themen-ETFs nicht immer überzeugen. Sowohl die laufenden Kosten (TER) als auch die zu erwartenden Handelskosten (XLM) sind bei Themen-ETFs weit höher als bei ETFs auf klassische Indizes wie beispielsweise dem MSCI World.

Themen-ETFs machen zwar derzeit nur einen kleinen Anteil aller Aktien-ETFs aus, im Jahr 2018 war aber bereits jede fünfte Neuemission diesem Segment zuzuordnen. Die steigende Nachfrage vonseiten der Anleger sowie die hohe Anzahl an Neuemissionen zeigt, dass es sich bei Themen-ETFs nicht um eine zeitweilige Modeerscheinung handelt, sondern um einen langfristigen Trend mit Perspektive.

Neue Funktionen: Themen-ETFs leichter finden

Das Anlegerportal extraETF.com reagiert ebenfalls auf die Nachfrage nach Themen-ETFs und hat unter dazu einen speziellen Bereich für die verfügbaren Themen-ETFs veröffentlicht. Dort können sich Anleger im Detail über die Anlagethemen informieren und weiterführende Analysen durchführen. Zudem wurde die ETF-Suche um eine Selektionsmöglichkeit nach Themen-ETFs erweitert. Die Ausgabe Nr. 4 des Extra-Magazins beschäftigt sich ebenfalls im Schwerpunkt mit Themen-ETFs.

Die Studie „Themen-ETFs – Überblick, Analyse und Bewertung“ kann über den folgenden Button heruntergeladen werden.

Download Studie „Themen-ETFs – Überblick, Analyse, Bewertung“

Über uns

Das Anlegerportal extraETF.com steht seit über einem Jahrzehnt für schnelle und zuverlässige Informationen im Bereich Exchange Traded Funds (ETFs). Auf extraETF.com finden Privatanleger und professionelle Investoren alle Informationen, die für ein erfolgreiches Investment mit Exchange Traded Funds (ETFs) wichtig sind. Einsteiger und auch Profis können extraETF.com als zentrale Anlaufstelle bei der Informationsbeschaffung zu ETFs nutzen. Damit Sie immer auf dem neusten Stand bleiben, sorgen unsere erfahrenen Redakteure täglich mit aktuellen Texten und Artikeln dafür, dass alle Themen rund um ETFs kompetent und unkompliziert erläutert werden. Unsere Passion ist es, Ihnen die Welt der ETFs näherzubringen, damit Sie Ihren Vermögensaufbau optimal vorantreiben können.

Seit dem Jahr 2008 berichten wir zudem in unserer Print-Publikation Extra-Magazin über aktuelle Anlagethemen, neuste Entwicklungen und Trends auf dem deutschen ETF-Markt. Betreiber der Website und Herausgeber des Extra-Magazins ist die Isarvest GmbH. Die Isarvest GmbH wurde im Juli 2007 von Markus Jordan in München gegründet.