Diese 10 Anlagefehler verhageln Ihnen Ihre Rendite

Anleger aufgepasst: Diese 10 Anlagefehler dürfen Sie nicht machen, wenn Sie erfolgreich Ihr Geld anlegen möchten. Es gehen Ihnen tausende Euro verloren. 

Den einen Tag rauschten die Aktienkurse bis zu zehn Prozent in den Keller, am darauffolgenden Tag gingen sie wieder um zehn Prozent nach oben. Die Achterbahnfahrt der Börsenkurse strapazierte die Nerven von ETF- und Einzelaktienbesitzer vor allem mit Beginn des Lockdown arg. Da mag sich mancher eingefleischte Sparer, der sein Geld schon immer auf dem guten alten Sparbuch oder Tagesgeldkonto hat, bestätigt gefühlt haben und sich sagen: „Diese Anlagefehler habe ich nicht gemacht.“ 

Doch zum Händereiben besteht wenig Anlass. Denn bei der aktuellen Marktsituation wird auch der Sparer nicht ungeschoren davonkommen. Mit einer noch verschärften ultralockeren Geldpolitik mit gesunkenen Zinsen, auch außerhalb der Eurozone, sowie Anleihen kaufen in Billionenhöhe dürfte die Niedrigzinspolitik nun für lange Jahre festgezurrt sein. Sparer erleiden damit auf Jahre und vielleicht Jahrzehnte gesehen jährliche Realzinsverluste.

Doch auch die Börse ist keine Einbahnstraße – und oft genug stellt sich heraus: Der größte Feind von erfolgreichem Vermögensaufbau ist der Anleger selbst. Wir zeigen die 10 häufigsten Anlagefehler, die Sie vermeiden sollten, um langfristig finanziell erfolgreich zu sein.

Anlagefehler 1: Jedes Risiko meiden

Die meisten Menschen setzen sich ohne größere Bedenken in ein Auto, um möglichst schnell und bequem von A nach B zu kommen. Dabei beträgt die Wahrscheinlichkeit, in einen Unfall verwickelt zu werden, in Deutschland rund 5,5 Prozent. Dass der Unfall tödlich ausgeht, hat eine Wahrscheinlichkeit von etwa 0,01 Prozent. Mehr als doppelt so gefährlich ist es, in den eigenen vier Wänden zu Tode zu kommen. Leben ist stets mit Unsicherheit verbunden. Das lässt sich auch in die Finanzwelt übertragen z. B. wenn man in Aktien investiert.

Wie die Coronakrise zeigte, können Aktien zwischenzeitlich deu...

Sie möchten weiterlesen?

Abonnenten unserer Standard- oder Premium-Angebote erhalten mit extraETF+ einen exklusiven Zugang zu Artikeln und Kolumnen aus der aktuellen Ausgabe des Extra-Magazins.

Noch kein Standard- oder Premium Abonnent?

Jetzt anmelden
Sie sind bereits Abonnent? Zum Login