ETF: Dieses Land steigt neu in den MSCI Emerging Markets auf

Es gibt ein neues Indexmitglied im MSCI Emerging Markets. Damit investieren ETF-Anleger zu einem Teil auch mit in dieses neue Land. Um wen es sich handelt. 

Der Staat Kuwait erfährt einen Aufstieg an der Börse und wird künftig vom führenden Indexanbieter MSCI als Schwellenland eingestuft. Am 30. November 2020 ist es für Kuwait soweit. Dann ist der Staat offiziell Mitglied des MSCI Emerging Markets, also der MSCI-Auswahl zum Markt der Schwellenländer. Damit investiert künftig jeder mit einem ETF, der auf den MSCI Emerging Markets fußt, auch zu einem kleinen Teil in Kuwait.

In der Börsenhierarchie steigt man damit von der dritten in die zweite Liga auf. Zuvor war Kuwait als sogenannter Frontier-Markt – als Grenzmarkt – eingestuft. Diese Klassifizierung erfolgt für Staaten unterhalb der Schwellenländerbewertung. Insgesamt werden sieben kuwaitische Aktien mit großer und 14 kuwaitische Aktien mit kleiner Marktkapitalisierung in den neuen Emerging Market Standard Index des MSCI aufgenommen.

Tipp: Hier erfahren Sie alles über das Investieren in Schwellenländern. Hier sehen Sie eine Liste mit ETFs auf Schwellenländer.

Was der Aufstieg in den MSCI Emerging Markets bedeutet

Die Aufnahme in den Auswahlindex für Schwellenländer, dürfte zu massiven Geldzuflüssen führen. Abdullah Al-Busairi, der Direktor der kuwaitischen Börse, zeigt sich positiv: „Es wird erwartet, dass die Aufnahme in den MSCI den kuwaitischen Aktienmarkt bis zum Ereignis Ende dieses Monats durch den Druck der Käuferseite nach oben treiben wird.“ Al-Busairi erklärt weiter: „Wir könnten einen passiven Zufluss von etwa drei Milliarden Dollar in Unternehmen sehen, die an der Borsa Kuwait notiert sind, und diese Erwartung dürfte aktive Investoren anziehen, die von diesem Ereignis profitieren wollen.“

Indexanpassungen sind völlig normal

Indizes sind kein starres Konstrukt. Von Zeit zu Zeit werden Indexmitglieder und potentielle Neulinge überprüft. Das prominentes Beispiel dürfte im Jahr 2020 der Fall Wirecard gewesen sein. Nach dem Bilanzskandal musste das Unternehmen aus der Nähe von München seinen Platz im Dax räumen. Delivery Hero rückte nach.

iShares Core MSCI EM IMI UCITS ETF

WKN: A111X9 ISIN: IE00BKM4GZ66
Kurs 28,48 €
Kosten (TER) 0,18 %
Fondsvolumen 13.702 Mio. €
Indexabbildung Physisch
1 Monat +8,20 %
Lfd. Jahr +5,81 %
Mehr Infos zum: iShares Core MSCI EM IMI UCITS ETF
Mehr ETFs finden: ETF-Suche