extraETF vs Portfolio Performance

Ist der extraETF Finanzmanager eine Portfolio Performance Alternative?


Kennst du die Wertentwicklung deines Depots? Bei einem Depot berechnet das oft der Broker. Wie sieht es aber aus, wenn du zwei oder mehrere Depots bei verschiedenen Banken unterhältst? Ein Portfolio ist im Plus, das andere im Minus. Wie hoch ist nun die Gesamtperformance?

Wer mehrere Depots führt, kann leicht den Überblick verlieren. Um die Performance von verschiedenen Depots miteinander zu vergleichen, kannst du eine spezielle Depotverwaltungssoftware nutzen. Besonders beliebt sind die Programme Portfolio Performance und der extraETF Finanzmanager.

In diesem Beitrag erläutern wir, was die Portfolio Tracker bieten und wofür du sie einsetzen kannst.

Das Wichtigste in Kürze:
Alles, über die Portfolio Performance Alternative

  • Portfolio Tracking: Portfolio Performance und der extraETF Finanzmanager bieten dir einen besseren Einblick in dein Portfolio.

  • Setup: Portfolio Performance wird am PC oder Laptop installiert und muss manuell konfiguriert werden. extraETF setzt auf eine hohe Nutzerfreundlichkeit. Einfach über den Browser anmelden und loslegen.

  • Datenqualität: extraETF nutzt einen professionellen Datenlieferanten. Das sorgt für korrekte und immer aktuelle Portfolioanalysen.

  • Kosten: Portfolio Performance ist zwar kostenfrei, es muss aber viel Zeit und Geduld investiert werden. Die Alternative von extraETF ist in der Basis‑Version ebenfalls kostenlos. Mehr Portfolios und bessere Analysen gibt es bei den kostenpflichtigen Abovarianten.

Was ist ein Portfolio Tracking Tool?

Einführung: Was ist ein Portfolio Tracking Tool?

Mit einem Portfolio Tracking Tool oder einer Portfolio Tracking App kannst du die Wertentwicklung deines Wertpapierdepots überwachen. Alle Aktien, ETFs, Fonds oder Kryptowährungen in deinem Portfolio werden übersichtlich dargestellt. Zudem berechnet die Software die aktuelle Performance und bietet ausführliche Analysen und Statistiken. Die Transaktionen und Wertpapierbestände werden entweder manuell, über eine automatische Bankanbindung oder über einen PDF‑Import eingelesen. Gerade für Anlegerinnen und Anleger mit mehreren Depots ist es sinnvoll, eine Software zur Depotverwaltung zu nutzen.

Performance-Analyse im extraETF Finanzmanager
Beispiel für eine Performance‑Analyse im extraETF Finanzmanager

Tipp: Achte darauf, aus welcher Quelle die Kurs‑ und Stammdaten bei deinem Portfolio Tracking Tool stammen. Professionelle Anbieter wie extraETF nutzen Daten, die sonst auch von Banken und institutionellen Anlegern eingesetzt werden. Du kannst dir damit sicher sein, dass die Daten immer aktuell und korrekt sind.

Portfolio Tracking Tools

Das Angebot an Portfolio Tracking Tools ist überschaubar. Ein Grund sind die Kosten, die bisher für derartige Tools berechnet wurden. Zudem war es oft mühsam die Software auf dem Computer zu installieren.

Eine bei Privatanlegerinnen und Privatanlegern sehr beliebte Software ist Portfolio Performance. Diese bietet einen guten Überblick über die Wertentwicklung des Portfolios. Allerdings muss das System aufwändig eingerichtet und gepflegt werden. 

Einen neuen, einfacheren Weg geht seit Anfang 2020 der extraETF Finanzmanager. Dieser Portfolio Tracker ist eine praktische Alternative und wird über ein Benutzerkonto direkt über den Browser aufgerufen. Alle Kurse und Stammdaten sind immer aktuell.

Im Folgenden betrachten wir die Unterschiede der Portfolio Tools:

  • Portfolio Performance
  • extraETF Finanzmanager

Der extraETF Finanzmanager ist perfekt zum Portfolio Tracking

Dominik Wenzelburger, DepotstudentDominik Wenzelburger, Depotstudent.de
Den extraETF Finanzmanager finde ich besonders für die laufende Verwaltung bestehender ETF-Portfolios spannend: So bleiben die Aufteilung und Entwicklung des Portfolios sowie ausgeschüttete Dividenden immer im Blick.
Dominik Wenzelburger, Depotstudent.de

Portfolio Performance – eine Open-Source-Lösung

Das Programm Portfolio Performance gibt es seit 2012. Es handelt sich um eine kostenlose Open‑Source‑Software, die von Andreas Buchen erstellt wurde. Portfolio Performance muss lokal auf dem Laptop oder dem PC installiert werden. Eine Tracking App für Smartphones oder Tablets gibt es nicht. Um das Programm zu installieren, muss auf der Website von Portfolio Performance eine Datei heruntergeladen werden. Diese wird für Windows, Mac und Linux angeboten.

Erweiterungen und Fehlerbehebungen werden über ein Online‑Forum diskutiert. Zudem steht Interessentinnen und Interessenten ein Handbuch zur Verfügung. Weitere Hilfestellungen gibt es allerdings nicht.

Die Funktionen von Portfolio Performance

Portfolio Performance unterstützt die Wertpapierarten (Aktien, Anleihen, ETFs, Fonds und Kryptowährungen). Das Programm aggregiert alle Anlageformen zu einem Gesamtportfolio und bietet dann eine Portfolioanalyse.

Nutzerinnen und Nutzer mit einer langjährigen Handelshistorie müssen allerdings einige Zeit investieren. Alle Transaktionen müssen manuell in das Programm eingegeben werden. Als Alternative gibt es zwar eine Import‑Funktion und einen PDF‑Import, dennoch müssen für diese alle Buchungen erst bei den jeweiligen Banken beschafft werden. Der Finanzmanager von extraETF bietet hier zusätzlich auch den automatischen Import von Transaktionen an.

Sind alle Transaktionen eingepflegt, lassen sich diese umfassend analysieren und auswerten. Es stehen verschiedene Kennzahlen und Charts zur Verfügung. Die Portfolioentwicklung kann mit einem selbstgewählten Index oder einem anderen Wertpapier verglichen werden.

Portfolio Performance bietet für ein kostenloses Programm viele Funktionen. Dafür müssen Nutzende aber einige Zeit für die Einarbeitung und regelmäßige Pflege (Transaktionen, Sparpläne, Dividenden etc.) investieren. Pflicht ist ein Laptop oder ein PC, da es keine Möglichkeit gibt, von unterwegs via Smartphone auf sein Portfolio und die Depotsoftware zuzugreifen.

Die beste Software zur Depotverwaltung

Dein Vermögen im Blick – extraETF Finanzmanager

Überwache dein Portfolio und analysiere ETFs, Aktien, Fonds und Kryptowährungen mit der besten Börsensoftware – einfach und sicher. 

  • Verwalte deine Konten und Depots an einem Ort
  • Überwache Kennzahlen, Kurse und deine Performance 
  • Vergleiche dein Portfolio mit anderen Strategien
  • Optimiere deine Anlageentscheidungen

extraETF Finanzmanager – Portfolio Tracking für Profis

Der extraETF Finanzmanager verfolgt ein ähnliches Ziel wie Portfolio Performance, aber auf eine andere, einfachere Weise. Der extraETF Finanzmanager wurde im Februar 2020 von Markus Jordan herausgebracht. 

Der große Vorteil: Es wird keine Softwareinstallation benötigt. Die Anwendung kann über jedes Endgerät (PC, Tablet oder Smartphone) mit einem Internetzugang und Browser genutzt werden. Zudem bietet extraETF eine spezielle Tracking App für das iOS und Android Betriebssystem an.

extraETF entwickelt die Software des Finanzmanagers regelmäßig weiter. Dabei wird auf die Wünsche der Nutzerinnen und Nutzer gehört. Über eine spezielle Feedback-Seite können diese eingereicht und dann von der Community priorisiert werden. Für Fragen steht ein Kundenservice per Mail oder Telefon zur Verfügung. Zudem gibt es ein Hilfe-Center und es werden regelmäßig Live-Demos durchgeführt. Dort wird dann individuell auf Fragen eingegangen.

Die Funktionen des extraETF Finanzmanagers

Mit dem Finanzmanager von extraETF können Anlegerinnen und Anleger ihre realen Depots, Musterdepots und Watchlists von zu Hause oder unterwegs via Tracking App überwachen und analysieren.

Über den Finanzmanager können alle Wertpapierarten (Aktien, ETFs, Fonds, Anleihen, Optionsscheine, Zertifikate und Kryptowährungen) eingepflegt werden. Die volle Leistung dieser Software entfaltet sich bei Aktien, ETFs, Fonds und Anleihen. Der Finanzmanager aggregiert automatisch alle Wertpapiere zu einem Gesamtportfolio und erstellt darauf basierend automatisch eine umfassende Portfolioanalyse. Darüber hinaus gibt es eine detaillierte Performanceberechnung, einen Ausschüttungs‑ bzw. Dividendenkalender und auch der Vergleich von mehreren Portfolios ist möglich. Genau diese Funktionen gefallen Dominik Wenzelburger, der den extraETF Finanzmanager auf seinem Blog Depotstudent.de getestet hat, besonders.

Portfolioanalyse im extraETF Finanzmanager
Beispiel für eine Portfolio-Analyse im extraETF Finanzmanager

Um den Finanzmanager zu nutzen, muss lediglich ein kostenfreies Benutzerkonto angelegt werden. Im Anschluss kann das erste Portfolio eingerichtet werden. Das Tool ist sehr nutzerfreundlich konzipiert. Nach ein paar Minuten Einarbeitungszeit oder dem Besuch einer kostenfreien Live‑Demo, ist die Bedienung ein Kinderspiel.

Der extraETF Finanzmanager wird in einer kostenfreien und zwei kostenpflichtigen Varianten angeboten. Die kostenfreie Variante bietet einen eingeschränkten Umfang (ein Portfolio, Basisanalyse). Bei den kostenpflichtigen Abo‑Modellen „Standard“ und „Premium“ können bis zu zehn oder bis zu fünfzig Portfolios angelegt werden. Es stehen dann zudem weitere Funktionen und Ansichten zur Verfügung.

Vergleich: Portfolio Performance vs. extraETF Finanzmanager

Die folgende Tabelle stellt die wesentlichen Unterschiede zwischen Portfolio Performance und dem extraETF Finanzmanager dar:

KriteriumPortfolio PerformanceextraETF Finanzmanager
InstallationLokalBrowserbasiert
NutzungPC, LaptopPC, Laptop, Tablet, Smartphone
App verfügbarNeinJa, iOS und Android
KostenKostenfrei- Basis (Kostenfrei)
- Standard (9,90 € p.M. / 69,99 € p.a.)
- Premium (14,99 € p.M. / 109,99 € p.a.)
EinarbeitungszeitHochNiedrig
Aufwand der DatenpflegeHochNiedrig
Import von TransaktionenManuell, PDF-ImportManuell, PDF-Import, Excel-Import, Automatisch via Bankschnittstelle
KursversorgungDrittanbieterMorningstar, L&S Realtime, Coingecko
WertpapiertypenAktien, ETFs, Fonds, Anleihen, Zertifikate, Optionsscheine, KryptowährungenAktien, ETFs, Fonds, Anleihen, Zertifikate, Optionsscheine, Kryptowährungen
LeistungsumfangVermögensaufstellung, Performanceberechnung, AusschüttungenVermögensaufstellung, Performanceberechnung, Ausschüttungen, Portfolioanalyse (Bestandteile, Sektoren, Länder, Regionen), News, Portfoliovergleich, X-Ray-Funktion, Anlagestile, uvm.
SupportForum, HandbuchHotline, E-Mail, Live-Demos, Video-Tutorials, Hilfe-Center
Quelle: extraETF Research, Stand: 11/2022.

Hier gibt es eine ausführliche Liste der Funktionen des extraETF Finanzmanagers.

Fazit:
extraETF – Eine gute Portfolio Performance Alternative

Wenn du über deine Depotwerte genau Bescheid wissen möchtest, dann solltest du ein professionelles Tool zum Portfoliotracking nutzen.

Das kostenfreie Open‑Source‑Angebot Portfolio Performance bietet einen guten Umfang und ist bei vielen Anlegenden beliebt. Allerdings ist das Handling nicht besonders komfortabel. Zudem wird kaum Support angeboten.

Der extraETF Finanzmanager ist ein mächtiges Tool zum Tracking und zur Analyse eines oder mehrerer Depots. Es wird in einer kostenfreien Basis‑Version angeboten. Mehr Funktionen bietet jeweils die kostenpflichtige Standard‑ oder Premium‑Version. Die Depotverwaltungssoftware des Finanzmanagers ist intuitiv zu bedienen und verfügt über eine erstklassige Datenqualität. Kurse und Analysen sind damit immer auf dem aktuellsten Stand. Das Support‑Team von extraETF steht jederzeit für Fragen zur Verfügung. Zudem werden regelmäßig Live‑Demos angeboten.

Am besten gleich anmelden und den extraETF Finanzmanager testen.

Häufige Fragen über Portfolio Tracking Tools

Bild von extraETF Gründer Markus Jordan

🤑
Hi, ich bin 
Markus Jordan

Ich bin der Gründer von extraETF.com und Herausgeber des Extra-Magazins. Mit über 30 Jahren Erfahrung bin ich ein ausgewiesener Experte im Bereich Finanzen und Geldanlage mit Schwerpunkten auf ETFs, Robo-Advisors und digitale Bankdienstleistungen.

Diese Ratgeber könnten dich auch interessieren

Schritt für Schritt Anleitung zur Depotverknüpfung

So legen legst du ein Portfolio an

So richtest du einen Kursalarm ein