UBS Asset Management

Indexorientierte Anlageinstrumente sind seit mehr als 35 Jahren eine Kernkompetenz von UBS Asset Management. Als führende Fondsgesellschaft in Europa hat UBS bereits im Jahr 2001 den ersten ETF aufgelegt.

Auch heute zählt UBS zu den führenden ETF-Anbietern in Europa und hat eine dominante Stellung bei währungsgesicherten ETFs. Das ETF-Angebot von UBS umfasst etwa 290 Produkte, mit denen Anleger ihre Investments auf transparente und flexible Weise über alle wichtigen Märkte und Anlageklassen wie Aktien, Anleihen, Immobilien, Rohstoffe und alternative Investments diversifizieren können.

UBS ETFs sind an folgenden Börsen gelistet: SIX Swiss Exchange, Borsa Italiana, London Stock Exchange, Deutsche Börse XETRA, Euronext Amsterdam, Australian Securities Exchange ASX, KRX Korea Exchange, Tokyo Stock Exchange und BMV Mexican Stock Exchange.

UBS bietet eine umfassende Produktpalette in allen relevanten Anlageklassen.

Anlageklasse ETFs AuM in Mio. €
Anleihen 32 6.118 Mio. €
Aktien 65 17.675 Mio. €
Hedgefonds 2 13 Mio. €
Rohstoffe 8 503 Mio. €
Gesamt 107 24.310 Mio. €

Liste mit den neuesten UBS ETFs

Die UBS optimiert laufend die ETF-Produktpalette. Aus der Tabelle können Sie die letzten Neuemissionen entnehmen.

So können Sie uns erreichen

Das UBS ETF-Team steht gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.

UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
Bockenheimer Landstraße 2-4
60306 Frankfurt am Main
E-Mail: ubs-etf-deutschland@ubs.com
Web: http://ubs.com/etf
Tel: +49 69 1369 8989