welt-etf

Jetzt einen Welt-ETF für entschlossene Anleger

Die Börse wird zunehmend nervöser. Doch Anleger sollten dabei bleiben und Risiken aktiv steuern. Ein Welt-ETF kann dabei helfen.

Aktien haben sich nach einem turbulenten Sommer wieder erholt. Doch wie sicher ist das Fundament für eine Aktien-Hausse wirklich? Roberto Rossignoli, Portfoliomanager beim digitalen Vermögensverwalter Moneyfarm (► Zum Testbericht), kommentiert die aktuelle Lage am Kapitalmarkt. Zwar würden inverse Zinskurven an den Anleihemärkten auf einen Abschwung hindeuten und sei die Erholung am Aktienmarkt maßgeblich von einigen wenigen Sektoren getragen, doch gebe dies noch lange keinen Anlass, die Aktienquote zu senken. „Hierzu gibt es sicher unterschiedliche Auffassungen. Dessen ungeachtet lässt sich aber wohl übereinstimmend sagen, dass Aktien derzeit noch weit davon entfernt sind, extrem teuer zu sein. Auch die Wahrscheinlichkeit eines sogenannten Mean-Reversion-Effekts, einer Mittelwertrückkehr, nach unten ist derzeit eher niedrig, verglichen mit dem vergangenen Jahr. Außerdem sind die Bewertungen und Aussichten für Anleihen noch deutlich unerforschter, als dies bei Aktien der Fall ist“, folgert Rossignoli und sieht das größte Risiko für die Aktienmärkte in einer zu strengen Geldpolitik der US-Notenbank.

Aktives Risikomanagement geboten

„Denn der einzige Makro-Treiber, bei dem die Kapitalmärkte zu optimistisch sind, ist die Höhe der Zinssenkungen durch die Federal Reserve – doch genau dort ist Platz für negative Überraschungen. Als eine Abhilfe für Investoren, insbesondere in der aktuellen Marktphase, kann ein sorgsames Portfoliomanagement mit einem Fokus auf aktivem Risikomanagement und einer durchdachten Anlageaufteilung betrachtet werden“, konstatiert der Portfoliomanager und verweist auf das Angebot von Moneyfarm (► Zum Testbericht). Doch auch Selbstentscheider können dank geeigneter Instrumente an der Börse flexibel bleiben.

Welt-ETF für schmales Geld

Der ComStage MSCI World TRN UCITS ETF (WKN: ETF110) bildet den Welt-Index ab und partizipiert so an der Entwicklung von Aktien aus Industrieländern. Im laufenden Jahr kletterte der Index um 20,6 Prozent nach oben. Mit dabei sind Titel aus den Bereichen Technologie (18,7%), Finanzen (17,4%), Gesundheitswesen (12,39%) und zyklische Konsumgüter (11,83%). Aktuell sind 1,77 Milliarden Euro investiert. Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,2 Prozent.

ComStage MSCI World TRN UCITS ETF

WKN: ETF110 ISIN: LU0392494562
Kurs 45,46 €
Kosten (TER) 0,20 %
Fondsvolumen 2.008 Mio. €
Indexabbildung Synthetisch
1 Monat +0,88 %
Lfd. Jahr +28,15 %
Mehr Infos zum: ComStage MSCI World TRN UCITS ETF
Mehr ETFs finden: ETF-Suche
Tipp: Sie möchten wissen, wie genau ETFs funktionieren? In unserem Beitrag „Was ist ein ETF?“ haben wir das im Detail beschrieben.