ETF-Empfehlungen: MSCI Europe

Mit einem ETF auf den Europa-Aktienmarkt können Anleger in europäische Unternehmen investieren. Wer breit auf den europäischen Mark setzt, investiert in etwa zur Hälfte in Staaten der Eurozone. Der Rest sind Länder außerhalb der Währungsgemeinschaft. Besonders stark vertreten sind Großbritannien, Frankreich, Schweiz und Deutschland. So erhalten Anleger eine breitere Streuung als wenn sie nur in Deutschland investieren. Wichtige Sektoren sind: Finanzen, Industrie, Gesundheitswesen und Basiskonsumgüter. Hier finden Sie mehr Informationen zu den ETF-Empfehlungslisten.

Chartvergleich, Kennzahlen und Anlagestrategie

MSCI Europe: Chartvergleich der wichtigsten ETFs

Trading ohne Grenzen: 0 € Mindestordervolumen
Jetzt handeln

MSCI Europe: Kennzahlen, Wertentwicklung, Analyse wichtiger ETFs

iShares Core MSCI Europe UCITS ETF EUR (Dist)
0,12 %
EUR
P
6.526
28,89 €
+0,38 %
Amundi MSCI Europe UCITS ETF (Acc)
0,15 %
EUR
2.559
285,85 €
+0,35 %
Name
Anbieter
TER
Währung
Aus­schüttung
Replikation
Volumen (Mio. €)
Kurs
Heute
Der Broker für ETF-Sparer: Über 1.900 ETFs gebührenfrei besparen
Sparplan einrichten

MSCI Europe: Bestandteile und Länderallokation

Beschreibung iShares Core MSCI Europe UCITS ETF EUR (Dist)

Mit dem iShares Core MSCI Europe UCITS ETF EUR (Dist) partizipieren Anleger an der Wertentwicklung von über 400 großen und mittelgroßen Unternehmen aus 15 europäischen Industrieländern. Der MSCI Europe deckt etwa 85 Prozent des gesamten Börsenmarktes des europäischen Aktienuniversums der Industrieländer gemessen an der Marktkapitalisierung ab.

ETF-Sparplan Vergleich

Der iShares Core MSCI Europe UCITS ETF EUR (Dist) ist bei insgesamt 14 Online Broker(n) sparplanfähig. Bei 4 Anbieter(n) davon ist der ETF aktuell kostenfrei im Sparplan erhältlich. Die Mindestsparrate beträgt 1 €. Der ETF ist nicht VL-fähig.

Top 10 Holdings

Hier sehen Sie die 10 größten Positionen des iShares Core MSCI Europe UCITS ETF EUR (Dist).

NameBrancheLandGe­wicht
1Nestle S.A. N Nestle S.A.
Basiskonsumgüter Schweiz
Basiskonsumgüter Schweiz 3,22 %
2ASML Holding NV A ASML Holding NV
Technologie Niederlande
Technologie Niederlande 2,95 %
3Roche Holding AG R Roche Holding AG
Gesundheitswesen Schweiz
Gesundheitswesen Schweiz 2,48 %
4LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton SE L LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton SE
Zykl. Konsumgüter Frankreich
Zykl. Konsumgüter Frankreich 1,88 %
5AstraZeneca PLC A AstraZeneca PLC
Gesundheitswesen Vereinigtes Königreich (England)
Gesundheitswesen Vereinigtes Königreich (England) 1,66 %
6Novartis AG N Novartis AG
Gesundheitswesen Schweiz
Gesundheitswesen Schweiz 1,65 %
7Novo Nordisk A/S Class B N Novo Nordisk A/S Class B
Gesundheitswesen Dänemark
Gesundheitswesen Dänemark 1,57 %
8SAP SE S SAP SE
Technologie Deutschland
Technologie Deutschland 1,36 %
9Unilever PLC U Unilever PLC
Basiskonsumgüter Vereinigtes Königreich (England)
Basiskonsumgüter Vereinigtes Königreich (England) 1,24 %
10Total SA T Total SA
Energie Frankreich
Energie Frankreich 1,16 %
Summe: 19,16 %

ETF-Sparplan Vergleich

Der iShares Core MSCI Europe UCITS ETF EUR (Dist) ist bei insgesamt 14 Online Broker(n) sparplanfähig. Bei 4 Anbieter(n) davon ist der ETF aktuell kostenfrei im Sparplan erhältlich. Die Mindestsparrate beträgt 1 €. Der ETF ist nicht VL-fähig.

Regionen

Hier sehen Sie die Länder/Regionenaufteilung.

Aktien

Europa
97,34 %
Nordamerika
1,35 %
Asien
0,26 %
Lateinamerika
0,21 %
Osteuropa
0,03 %

MSCI Europe: News & Hintergrundinformationen

Gegen Altersarmut lässt sich vorsorgen.
Altersarmut ist eines der drängendsten Probleme unseres Landes. Doch noch immer setzen viele Menschen auf die falsche Geldanlage – und steuern geradewegs hinein ins Desaster. Doch es gibt einen Ausweg...
BAD ETF: Mit Drogen und Glücksspiel reich werden?
In den USA soll ein neuer ETF an den Markt gehen. Das Besondere: Entgegen der aktuellen Stimmungslage und dem ESG-Trend setzt dieser ETF gezielt auf die „bösen“ Branchen Drogen, Alkohol und Glücksspiel. Kann das klappen?
Der ETF-Branche geht es blendend! Da es noch keinen entsprechenden Themen-ETF gibt, haben die spannendsten Aktien aus der ETF-Industrie für Sie analysiert.
Wichtiger Hinweis: Die ETF-Empfehlungslisten stellen keine individuelle Anlageberatung und keine Aufforderung zum Kauf dar. Es handelt sich lediglich um eine Vorauswahl, die anhand verschiedener Kriterien zur Orientierung der performancestärksten ETFs über unterschiedliche Anlageklassen und Regionen ermittelt wurde. Weiterführende Informationen finden Sie hier.