ETF-Empfehlungen: STOXX Europe 600

Mit einem ETF auf den STOXX Europe 600 können Anleger in europäische Unternehmen investieren. Wer breit auf den europäischen Mark setzt, investiert in etwa zur Hälfte in Staaten der Eurozone. Der Rest sind Länder außerhalb der Währungsgemeinschaft. Besonders stark vertreten sind Großbritannien, Frankreich, Schweiz und Deutschland. So erhalten Anleger eine breitere Streuung als wenn sie nur in Deutschland investieren. Wichtige Sektoren sind: Finanzen, Industrie, Gesundheitswesen und Basiskonsumgüter. Hier finden Sie mehr Informationen zu den ETF-Empfehlungslisten.

Chartvergleich, Kennzahlen und Anlagestrategie

STOXX Europe 600: Chartvergleich der wichtigsten ETFs

Portfolioanalyse für Profis? Jetzt Portfolio tracken und Risiken erkennen!
Zum Portfoliotracker! 

STOXX Europe 600: Kennzahlen, Wertentwicklung, Analyse wichtiger ETFs

Neu im Extra-Magazin: Hol dir die besten ETF-Sparpläne!
Jetzt kaufen! 

STOXX Europe 600: Bestandteile und Länderallokation

Beschreibung iShares STOXX Europe 600 UCITS ETF (DE)

Mit dem iShares STOXX Europe 600 UCITS ETF (DE) partizipieren Anleger an der Wertentwicklung der 600 führenden Unternehmen aus Europa. Im STOXX Europe 600 Index sind jeweils 200 große, mittelgroße und kleine Unternehmen aus 18 europäischen Ländern enthalten, die fast 90 % des zugrunde liegenden investierbaren Marktes abbilden.

ETF-Sparplan Vergleich

Der iShares STOXX Europe 600 UCITS ETF (DE) ist bei insgesamt 17 Online Broker(n) sparplanfähig. Bei 4 Anbieter(n) davon ist der ETF aktuell kostenfrei im Sparplan erhältlich. Die Mindestsparrate beträgt 1 €. Der ETF ist VL-fähig.

Top 10 Holdings

Hier siehst du die 10 größten Positionen des iShares STOXX Europe 600 UCITS ETF (DE).

NameBrancheLandGe­wicht
1 Nestle S.A.
Basiskonsumgüter Schweiz
Basiskonsumgüter Schweiz 3,00 %
2 ASML Holding NV
Technologie Niederlande
Technologie Niederlande 2,53 %
3 LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton SE
Zykl. Konsumgüter Frankreich
Zykl. Konsumgüter Frankreich 2,08 %
4 Novo Nordisk A/S Class B
Gesundheitswesen Dänemark
Gesundheitswesen Dänemark 1,97 %
5 Roche Holding AG
Gesundheitswesen Schweiz
Gesundheitswesen Schweiz 1,91 %
6Royal Dutch Shell Plc Class A R Royal Dutch Shell Plc Class A
Energie Vereinigtes Königreich (England)
Energie Vereinigtes Königreich (England) 1,83 %
7 AstraZeneca PLC
Gesundheitswesen Vereinigtes Königreich (England)
Gesundheitswesen Vereinigtes Königreich (England) 1,76 %
8 Novartis AG
Gesundheitswesen Schweiz
Gesundheitswesen Schweiz 1,73 %
9 Linde plc
Grundmaterialien Vereinigtes Königreich (England)
Grundmaterialien Vereinigtes Königreich (England) 1,48 %
10 Total SA
Energie Frankreich
Energie Frankreich 1,42 %
Summe: 19,72 %

ETF-Sparplan Vergleich

Der iShares STOXX Europe 600 UCITS ETF (DE) ist bei insgesamt 17 Online Broker(n) sparplanfähig. Bei 4 Anbieter(n) davon ist der ETF aktuell kostenfrei im Sparplan erhältlich. Die Mindestsparrate beträgt 1 €. Der ETF ist VL-fähig.

Regionen

Hier siehst du die Länder/Regionenaufteilung.

Europa
96,85 %
Nordamerika
1,42 %
Osteuropa
0,31 %
Asien
0,30 %
Lateinamerika
0,14 %

STOXX Europe 600: News & Hintergrundinformationen

Geldanlage für die Generation Y: So performt der Millennials-ETF
Die Millennials befinden sich in der Blüte ihres Lebens. Zeit, die Früchte der Arbeit endlich zu ernten und sich weniger Sorgen ums Geld machen. Wenn da nicht die Altersvorsorge wäre. Ein ETF zielt genau auf diese Generation ab.
Diese 3 Hype-Aktien sind stark abgestürzt und erholen sich gerade wieder
Das turbulente Jahr 2022 traf vor allem die Tech-Aktien – die Kurse sackten teils ins Bodenlose und eine schlechte Nachricht jagte die nächste. Die drastische Inflation sowie die wirtschaftliche Situation durch die Corona-Pandemie und den Krieg in der Ukraine machten es den vorher lange gehypten Tech-Unternehmen schwer.
Investment-Tipp: Das ist der ETF des Monats im Februar 2023
Die Börse Düsseldorf, die ICF Bank und extraETF vergeben einmal im Monat den Titel „ETF des Monats“. Hier erfährst du, welcher ETF sich den prestigeträchtigen Titel für Februar 2023 ans Revers heften kann. Plus: alle Infos zu einer tollen Aktion der Börse Düsseldorf!
Wichtiger Hinweis: Die ETF-Empfehlungslisten stellen keine individuelle Anlageberatung und keine Aufforderung zum Kauf dar. Es handelt sich lediglich um eine Vorauswahl, die anhand verschiedener Kriterien zur Orientierung der performancestärksten ETFs über unterschiedliche Anlageklassen und Regionen ermittelt wurde. Weiterführende Informationen findest du hier.